Aufgrund der benutzer­freundlichen Form muß die Linse nicht berührt werden:

Ensuring sterility
Garantiert steril
Reducing risk of infection
Vermindertes Infektionsrisiko

Der leichte, spritzenartige Injektor lässt sich einfach anwenden und ermöglicht die Implantation der faltbaren IOL mit einer Hand.

Die Linsenhalterung unterstützt eine durchgängig korrekte Linsenplatzierung, indem die IOL und die Haptik in der optimalen Position gehalten werden.

Die einteilige Linse kann durch 2,2 mm (Lederhaut Hornhaut) und 2,4 mm (Hornhaut) große Inzisionen implantiert werden.

Nur drei schnelle und einfache Vorbereitungs­schritte:

Sorgt jederzeit für die korrekte Linsen­vorbereitung und bietet damit Ihnen und Ihrem OP-Personal Sicherheit.

Step 1
Injizieren Sie das Viskoelastikum – ein spezieller Zufluss verhindert, daß die Linse durch die Nadel verschoben wird
Step 2
Entfernen Sie die Linsen­halterung
Step 3
Bringen Sie die Linse in die richtige Position zur Implantation